Schulmediothek - Das Fachportal für Schulmediotheken

Navi

Den RSS IconRSS-Newsfeed von Schulmediothek.de ( http://www.schulmediothek.de/rss1.xml.html ) können Sie mit Hilfe eines Feed-Readers oder eines RSS-Readers abonnieren. Eine Liste mit RSS-Readern für verschiedene Betriebssysteme und weitere Informationen zum Thema RSS sind abrufbar unter: https://www.rss-readers.org

Nachfolgend können Sie sich den RSS-Newsfeed von Schulmediothek.de im html-Format anschauen:


Portal: Schulmediothek

Das Fachportal bietet Informationen zu allen Fragen der Organisation und des Alltags in Schulbibliotheken sowie nützliche Tipps und anregende Beispiele zu bibliotheksgestütztem Unterricht und zur Zusammenarbeit von Schule und Bibliothek.

Neue Broschüre zur mehrsprachigen Leseförderung erschienen

04.05.2020

04.05.2020: Die gemeinsame Initiative BiSS (Bildung durch Sprache und Schrift) von Bund und Ländern zur Verbesserung von Sprachbildung, Lese- und Schreibförderung an Schulen und Kitas hat eine Broschüre zur mehrsprachigen Leseförderung herausgebracht. Die Broschüre „Leseverstehen kennt keine Sprachgrenzen. Kooperativ und mehrsprachig Texte verstehen.“ stellt die Methode des „Mehrsprachigen Reziproken Lesens“ vor und steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

Schrittweise Wiederöffnung von Schulen und Bibliotheken

27.04.2020

27.04.2020: Der Unterricht in den Schulen läuft stufenweise wieder an. Bund und Länder hatten sich am 15. April in einer gemeinsamen Konferenz verständigt, die Schulen ab 4. Mai wieder zu öffnen. Prüfungen und Prüfungsvorbereitungen könnten schon vorher stattfinden. Ebenso können auf der Grundlage des Bund-Länder-Beschlusses Bibliotheken mit strengen Auflagen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts und zur Vermeidung von Warteschlangen schrittweise wieder geöffnet werden. In seiner Pressemitteilung vom 17.04.2020 begrüßte der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) die Wiederöffnung von Bibliotheken und Archiven in Deutschland. Auf seiner Website gibt der Verband Empfehlungen dazu. Schulbibliotheken finden für die Wiederaufnahme ihres Betriebs grundlegende Informationen sowohl in den Regelungen und Hygieneplänen für Schulen als auch in den Regelungen und Empfehlungen für öffentliche Bibliotheken.

UNESCO Welttag des Buches 2020

20.04.2020

20.04.2020: Lesebegeisterte in aller Welt feiern traditionell am 23. April in Buchhandlungen, Verlagen, Bibliotheken und Schulen ein großes Fest. Wegen der umfangreichen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie finden in diesem Jahr am Welttag des Buches zahlreiche Online-Aktionen statt. Die bundesweite Gutschein-Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ wird auf den Weltkindertag am 20. September verschoben.

Leseförderung und MINT – Webinare und mehr

13.04.2020

13.04.2020: Stiftung Lesen bietet u.a. regelmäßig Webinare für Pädagogen an, die Leseförderung und MINT-Themen miteinander verknüpfen. Für den 22. April 2020 von 16.00 - 16.45 Uhr ist die Anmeldung zum Webinar zum MINT-Erstlesebuch „Das Abenteuer-Forscher-Camp“ bis 21.04. geöffnet. Daneben gibt es auf dem YouTube-Kanal der Stiftung die Möglichkeit, auf bereits in der Vergangenheit stattgefundene Webinare zurückzugreifen. Stiftung Lesen ist mit ihren MINT-(Vor-)Leseangeboten auch Teil der Initiative „Wir bleiben schlau! Die Allianz für MINT-Bildung zu Hause.“. Die neue Website des Bundesministeriums für Bildung und Forschung wurde Anfang April zur Bündelung von Ideen für MINT-Bildung während der schulfreien Zeit zuhause ins Leben gerufen.

Bundesweiter Digitaltag am 19. Juni 2020

06.04.2020

06.04.2020: Ein breites Bündnis von Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentlicher Hand hat als die Initiative „Digital für alle“ für den 19. Juni einen bundesweiten Digitaltag ins Leben gerufen. Ziel ist die Förderung der digitalen Teilhabe. Alle Menschen in Deutschland sollen in die Lage versetzt werden, sich selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen. Im Rahmen des Digitaltags wird zudem der mit insgesamt 20.000 Euro dotierte „Preis für digitales Miteinander“ verliehen. Aufgrund der aktuellen Situation wird der Digitaltag 2020 im digitalen Raum stattfinden.

Nominierungen zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2020

30.03.2020

30.03.2020: Aufgrund der aktuellen Situation und der dadurch begründeten Absage der Leipziger Buchmesse konnte die offizielle Nominierungsbekanntgabe zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2020 nicht stattfinden. Dennoch: 647 Neuerscheinungen wurden für den Preis eingereicht, davon stehen 29 Titel sowie drei „Neue Talente“ auf der Nominierungsliste.

Bibliotheken bieten weiterhin Zugang zu Information und Medien

23.03.2020

23.03.2020: In seiner Pressemitteilung vom 17.03.2020 erläutert der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) die aktuelle Situation der Bibliotheken und die weiterhin bestehenden Angebote während der Coronavirus-Ausbreitung in Deutschland. Darüber hinaus berichten viele Bibliotheken auf Twitter über ihre digitalen Services und Schulbibliotheksengagierte sowie Lehrkräfte finden u.a. dort digitale Möglichkeiten zum fachlichen Austausch. Im Web bieten vorbildliche Online-Portale von (Schul-)Bibliotheken auch zu Schließzeiten informationssuchenden Schülerinnen und Schülern Hilfe.

Lesekompass 2020 – 30 Geschichten ausgezeichnet

16.03.2020

16.03.2020: Mit der Auszeichnung „Der Lesekompass“ – bis 2019 unter dem Namen „Leipziger Lesekompass“ bekannt – würdigt die Stiftung Lesen gemeinsam mit der Leipziger Buchmesse seit 2012 Medien, die sich besonders gut zur Leseförderung eignen. Zentrales Thema war in diesem Jahr „Verantwortung“. Erstmals war eine Kinderjury auch an der Auswahl in der Kategorie 2 bis 6 Jahre beteiligt. Mit der Namensänderung soll noch deutlicher signalisiert werden, dass sich die prämierten Bücher, Hörbücher und Apps für alle Kinder im gesamten Bundesgebiet eignen – egal ob (Vor-)Leseanfänger oder –profi.

Dieter Baacke Preis – Ausschreibung 2020

09.03.2020

09.03.2020: Mit dem Dieter Baacke Preis zeichnen die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend jährlich beispielhafte Projekte der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit aus. Der Preis wird in sechs Kategorien vergeben, die mit jeweils 2.000 Euro dotiert sind. Bewerben können sich Institutionen, Initiativen oder Einzelpersonen aus Deutschland mit innovativen, originellen oder mutigen Projekten zur Förderung von Medienkompetenz. Bewerbungsschluss ist der 31. Juli.

Neues Kindermagazin „echt jetzt?" rund um Lesen und MINT

02.03.2020

02.03.2020: Ab sofort können Lehrkräfte von dritten und vierten Klassen das neue Kindermagazin "echt jetzt?" für ihre Schülerinnen und Schüler bestellen. Das gemeinsame Projekt von Stiftung Lesen, Stiftung "Haus der Kleinen Forscher" und Dieter Schwarz Stiftung ermöglicht für 1000 Schulen eine kostenfreie Nutzung. Ziel des Pilotprojekts ist es, Kinder mit Geschichten und Forscherideen gleichermaßen für das Lesen sowie für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) zu begeistern.